Fliegender Doppeldecker – Geburtstagskarte XXL

Ich liebe es, mit Papier zu arbeiten. Ich liebe es, tolle Karten und schöne Verpackungen zu gestalten. Und ich bin stolz darauf andere Menschen mit handgemachten Einzelstücken gücklich zu machen. Wenn mich einer Fragt „Kannst du das für mich umsetzten?“, dann sage ich meist ohne zu zögern „Klar, ich kann alles umsetzten!“.

So auch in dem Fall der Karte, die ich dir heute zeige. Allerding galt es so einige Vorgaben umzusetzten – keine so leichte Aufgabe. Das Ergebnis ist eine quadratische Geburtstagskarte in Großformat mit fliegendem Doppeldecker. Hier geht’s weiter!

Orchideen zum Geburtstag

Es gibt Sempel-Sets in meinem Regal, die sind mir beim ersten Blättern im Katalog sofort aufgefallen, die haben mich sofort begeistert und die finde ich immer noch wunder schön. Doch ausgiebeig genutzt habe ich sie trotzdem nicht. So auch das Set, das ich dir heute zeigen möchte.

Es handelt sich um das tolle Orchideen-Set aus dem Hauptkatalog. Mit diesem Set kann man tolle Orchideen zaubern, in verschiedenen Mustern, und die passenden Framelits für die BigShot gibt es auch dazu. Ich habe das Set für eine klassisce Geburtstagskarte genutzt. Hier geht’s weiter!

Schwarz-weiß und doch irgendwie bunt

Manchmal müssen Geburtstagskarten, auch wenn es ein fröhlicher Anlass ist, nicht bunt sein. Manchmal geht auch schwarz-weiß mit einem kleinen bisschen Farbe.

Meine Schwiegermutter hatte neulich Geburtstag und sie liebt Blumen – an ihr ist sicher eine Gärtnerin verloren gegangen – lach.
Ich habe viel hin und her überlegt und mich dann für eine elegante schwarz-weiße Version entschieden:

Hier geht’s weiter!

Geburtstagsgruß am Faden

Heute beginnt die Designerpapier-Aktion „3 kaufen, 1 gratis“ und passend dazu zeige ich dir eine kleine aber feine Idee, wie du Designerpapier verwenden kannst.

Ich brauchte die Tage ein Geburtstagsgeschenk für einen Mann. Eine nicht so leichte Aufgabe… Aber zum Glück kenne ich das Geburtstagskind ganz gut und kann sagen – er kocht gerne und trinkt gerne Apfelwein. Daraus entstand dann nach einiger Überlegungszeit das folgende Geschenk. Hier geht’s weiter!