Vorhang auf – Explosionsbox mit Film, Theater und Konzerte

Ein Geldgeschenk soll schön verpackt werden. Der Beschenkte will nun neu gewonnene Zeit für Filme, Theater und Konzerte nutzen. In der Explosionsbox, die ich dir heute zeige, habe ich diese Themen mit Papier umgesetzt.

Das Endergebnis – eine Explosionsbox in XL mit Vorhang, Sitzreihen und Filmband.

Die Box ist in den Grundmaße 20 x 10 x 10 cm gearbeitet und hat einen komplett geschlossenen Deckel. Die Ideen dazu habe ich aus verschiedenen Bildern im lieben WWW zusammen gesetzt.

Die Box ist aus einem schimmernden Farbkarton in grau gearbeitet, zusätzlich habe ich ganz klassisch die Farben schwarz, glutrot und vanille gewählt. In der Box befindet sich natürlich wieder ein Geldfach – dieses mal eine einfache Box, auf der ich einen alten (unbenutzen) Fotofilm angebracht habe. Im Hintergrund habe ich einen Vorhang für eine Bühne gewerkelt. Damit das mit dem Farbkarton etwas einfacher geht und etwas realistischer aussieht, habe ich das Papier in den Händen ganz oft geknickt und zerknüllt bis ich eine einzelnen Schicht des Papieres einfach abziehen konnte. Mit dem Rest habe ich dann den Vorhang geformt und angeklebt. Gegenüber auf der Seite sind zwei Sitzreihen aufgeklebt. Die kleinen Seitenteile habe ich mit einem Filmstreifen dekoriert. Dazu habe ich eine Seite mit einem Finderschwämmchen und Stemplefarbe geinkt, auf der anderen Seite habe ich silber schimmernde Strukturpaste aufgetragen. Die Schrift „Alles Gute“ ist mehrmals ausgekurbelt und übereinander geklebt.

Von außen habe ich ein Designerpapier mit Schrift aufgeklebt. Das Designerpapier ist aus dem alten Bestand und hat durch den vintage-charme gut gepasst.

Den Deckel habe ich in Glutrot gearbeitet und damit komplett die ganze Box verschlossen. Noch etwas Band in Glutrot und Silber und schon war die Box fertig.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Charlene ♥

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.