adventsGLÜCK ♥ 16

Du bist zur Weihnachtsparty eingeladen und brauchst noch die perfekte Verpackung für dein Mitbringsel? Dann habe ich heute eine super wandelbare und auf dein Mitbringsel anpassbare Box für dich! Sie ist gerade auf vielen Kreativseiten zu sehen und der Hit, wenn es um ausgefallene und schnelle Geschenkverpackungen geht!

adventsGLÜCK ♥ 16 – Sternenbox.

Du hast diese hübsche Sternenbox schon öfter gesehen und dich immer gefragt, wie das funktioniert? Prima – denn ich habe hier die Anleitung für dich. Das tolle an dieser Box ist, dass sie sich individuell auf deinen Inhalt anpassen lässt. Hast du das Prinzip einmal verstanden, erledigt sich der Rest wie von selbst… Fast zumindest – lach.

Dazu musst du wissen, dass der obere Teil, in dem das Sternenmuster gefalzt wird, immer genau so hoch sein muss, wie die einzelnen Seiten der Box breit sind! In unserem Schema siehst du, dass Maß A und B gleich sind. Um die Höhe des Deckels festzulegen, wählst du Maß C nach deinen Wünschen. Je größer dein Maß, desto höher der Deckel.

Dann sei gesagt, dass du die Sternenbox entweder
♥ als Box mit Boden und Deckel
♥ als Box aus einem Stück (hier öffnet sich diese über den Stern) oder
♥ aus einem Mittelstück und zwei Deckeln mit Sternenmuster
werkeln kannst.
Außerdem kannst du die Seitenanzahl verändern – anstatt 6-eckig wird deine Box dann zum Beispiel 8-eckig. Um den Umfang der Verpackung zu vergrößern, kannst du den Deckel aus zwei Papierstücken fertigen, zum Beispiel zwei 4-eckige Stücke.

So, nun kommt die Anleitung für eine 6-eckige Box mit Boden und Deckel:

Du schneidest für den Deckel ein 12 inch Papier auf 30,5 x 8 cm zu. Nun falzt du dieses an der langen Seite bei 5 / 10 / 15 / 20 / 25 / 30 cm und an der kurzen Seite bei 3 cm. Jetzt werden die Falzlinien für das Sternenmuster wie im oben gezeigten Schema gefalzt. Hierfür eignen sich Falzbein und Lineal besonders gut!
Als nächstes kommt der Boden. Hierfür schneidest du ein Stück Farbkarton auf 29,7 x 15 cm zurecht. Dieses wird an der langen Seite bei 4,9 / 9,8 / 14,7 / 19,6 / 24,5 / 29,4 cm und an der kurzen Seite bei 5 cm gefalzt. Das Ganze sieht dann so aus:

Für den Boden werden dann noch Klebelasche und Bodenteile eingeschnitten. Damit du die einzelnen Bodenteile gut zusammenkleben kannst, wird dieser innen und außen mit einem großen Kreis verschlossen.

Nun formst du den Sternendeckel, stichst – wie im Schema zu sehen – die Löcher und verschließt den Stern mit einem Band deiner Wahl. Unsere Variante sieht so aus:

Eine tolle Box, in die ganz viele kleine – oder auch eine etwas größere – Nettigkeiten reinpassen! Und sie ist so vielseitig – quietschbunt für einen Geburtstag, in gedeckten Farben zur Taufe/Kommunion und in verschiedenen Größen für verschiedene Inhalte! Werkel dir die Welt, wie sie dir gefällt – lach.

Und weil ich es oben schon erwähnt habe, gibt es hier noch ein Schema für alle, die die Box aus einem Stück werkeln wollen:

Und nun viel Spaß beim Verpacken deines Mitbringsels!
Einen kreativen dritten Advent wünscht dir

♥ Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.