Der Hirsch ist los

Heute weihnachtet es hier auf dem Blog! Meine ersten Weihnachtskarten für dieses Jahr sind fertig – und das Ende September, bei 19 Grad und strahlendem Sonnenschein! Aber für uns Demonstratoren kommt Weihnachten ja immer sehr früh und deshalb möchte ich dir heute das Produktpaket „Weihnachtshirsch“ aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog vorstellen. Es ist mein absoluter Favorit, denn ich liebe Hirsche und diese hier sind besonders wundertoll – lach.

Ich habe gleich drei Karten gewerkelt, ich konnte dieses hübsche Set einfach nicht weglegen:

Ich habe das besondere Designerpapier „Weihnachtszeit“, das Designerpapier „Holzdekor“ sowie Aquarellpapier verbastelt.

Den Goldhirsch habe ich aus goldenem Folienpapier ausgekurbelt und auf ein merlotrotes besticktes Etikett aus dem besonderen Designerpapier geklebt. Den meeresgrünen Hintergrund habe ich mit einem Prägefolder aufgewertet. Ein paar Blümchen aus Goldfolie und schon ist die erste Karte fertig.

Für die Karte mit dem Hirschpaar habe ich einen apfelgrünen Hintergrund auf Aquarellpapier gestaltet. Das geprägte Muster findest du ebenfalls in den Framelits „bestickte Etiketten“. Die Hirsche habe ich in savanne auf Savanne-Papier gestempelt und ausgekurbelt. Jetzt einen Spruch stempeln, ein Oval ausstanzen und alles zusammensetzen. Auch hier dürfen ein paar Blümchen aus Goldfolie nicht fehlen! Die mag ich – merkt man nicht, oder? – lach.

 

Und nun zur letzten Karte – der Holzhirsch. Im Set „Weihnachtshirsch“ gibt es diesen tollen großen gemusterten Hirsch. Den wollte ich gerne in weiß embossen. Hab ich auch getan! Das Ergebnis ist nicht so, wie ich es mir erhofft habe, aber trotzdem sehr schön! Das Muster kommt beim embossen leider nicht durch, da sich das Pulver auch in die erhöhten Flächen verteilt. Nach kurzer Enttäuschung war ich doch sehr zufrieden mit dem Ergebnis – lach. Die Kombination von Transparentpapier und dem Holzdekor finde ich sehr edel. Deshalb gibt es für diese Karte nur noch etwas Goldgarn, zwei goldene Glitzersterne und einen Holzstern, um alles etwas zu erden. Für mich kommt diese Karte auch ohne Spruch prima aus.

Was meinst du? Welche Karte gefällt dir am besten? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen!
Wenn du auch schöne Weihnachtskarten werkeln möchtest und das gerne in Gesellschaft, dann schau doch mal hier.

Ich wünsche dir eine tolle Herbstsonnenwoche.
♥ Franziska

Ein Gedanke zu „Der Hirsch ist los

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.