Die schnellste Babykarte der Welt!

Neulich wurde ich nach einer Babykarte gefragt. Unser bester Kumpel brauchte für seinen Arbeitskollegen – frischgebackener Papa – eine Buben-Babykarte.

„Aber nur, wenn du eine hast! Du brauchst dir jetzt keinen Stress machen!“ waren seine Worte. Als ich ihn fragte, bis wann er die Karte denn braucht antwortete er mit einem mit dem Kopf eingezogenen „Morgen“… Er wusste warum, denn es war schon sieben Uhr abends – lach.

Ich hatte meinen Vorrat natürlich noch nicht aufgestockt, aber so leicht gebe ich nicht auf! Ich habe in meinem Fundus gesucht und etwas Passendes gefunden!
Kurz davor kam noch die Anweisung, die Karte nicht ganz so filigran zu gestalten, da große Männerhände damit zu recht kommen müssten. Puh!

Ich hatte allerdings schon etwas passendes in der Hand, das alle Kriterien abdeckte:

Dies ist der Umschlag – gestaltet und genäht von meiner lieben Charlene – von den Dankeskarten zur Geburt unseres Sohnes. Er besteht aus kraftfarbenem Papier und ist mit weißen und petrolfarbenen Sternen und Wolken beklebt. Der Rand ist zugenäht und der Spruch in weiß heißembossed.

Ich hatte noch genau einen Umschlag übrig und so musste ich nur noch das Inlay gestalten. Das war machbar!

Entstanden ist nach einigen Minuten diese Karte:

Einfach ein Inlay aus flüsterweißem Karton, ein paar Sterne in Himmelblau an den Rand gestempelt und mit passendem Band abgeschlossen. Ein Baby-Spruch gestempelt und fertig war die wohl schnellste Babykarte der Welt – lach!

Und jetzt geht es weiter mit meiner aktuellen Auftragsarbeit – einer Explosionsbox! Wenn du wissen willst, wie diese fertig aussieht, schau in den nächsten Tagen wieder vorbei!

Ich wünsche dir einen schönen Abend und hab’s fein!

♥ Franziska

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.